Posted on

Blaubeer-Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Es wird mal wieder Zeit für ein Rezept, und diesmal ein guuuuutes :-)

Gute Freunde heiraten im Sommer und ich darf zu diesem freudigen Ereignis backen. Die Braut wünscht sich eine Candy Bar mit Cupcakes, Cakepops, Éclairs, Baiser Küsse etc. Heute gab es ein erstes Probe-Essen mit diesen Blaubeer-Cupcakes mit Mascarpone Frosting und das Rezept hierfür möchte ich euch nicht vorenthalten. Los geht’s!

Blaubeer-Cupcakes mit Mascarpone Frosting (reicht für 12 Stück)

Zutaten:

– 115g Sanella

– 175g Zucker

– 175g Mehl

– 1 TL Backpulver

– 2 Eier (L)

– Milch

– 125g Blaubeeren

– 200 ml Sahne

– 250g Mascarpone

– 1 Tütchen Vanillezucker

– 1 Tütchen Sahnesteif

1. Ofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

2. Gewaschene Blaubeeren in ein Glas füllen und mit einer Kuchengabel einstechen und leicht zermatschen.

2. Sanella und Zucker mit dem Handmixer aufschlagen, bis sich beides miteinander verbunden hat. Ein Ei zugeben, einarbeiten, das zweite Ei hinzugeben, wieder einarbeiten.

3. Mehl und Backpulver mischen und über die Masse sieben. Mit dem Handmixer eine konsistente Masse herstellen. So viel Milch zugeben, bis der Teig eine cremige Konsistenz hat. Die Blaubeeren unterheben.

4. Teig in die Förmchen füllen und für 20 Minuten backen.

5. Sahne mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Mascarpone mit dem Handmixer kurz aufschlagen. Sahne unterheben. Frosting nach Belieben auf die Cupcakes spritzen.

6. Guten Appetit!

FB_IMG_1460309421995

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *