Posted on

Lebkuchen Mini-Cupcakes

„It´s beginning to look a lot like Christmas“ ist eines meiner Lieblings-Weihnachtslieder…

Auch wenn es derzeit noch nicht so wirklich nach Weihnachten aussieht, zumindest was das Wetter angeht, wollte ich doch wenigstens in meiner Küche ein Weihnachtsgefühl bekommen. Und so habe ich mir überlegt, was da gut reinpasst. Lebkuchen? Klar, geht immer zu Weihnachten! Warum also nicht gleich einen Cupcake draus machen?

 

PicsArt_1450456146612

 

Rezept für Lebkuchen Mini-Cupcakes (reicht für etwa 30 Stück)

Zutaten:

  1. Teig laut Grundrezept herstellen, anstatt Vanillearoma Lebkuchengewürz zugeben.
  2. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 10-12 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Für die Buttercreme:

  • 250g zimmerwarme Butter
  • 115g Puderzucker
  • 4 Tütchen Vanillezucker
  • 200 ml Sahne
  • Milch
  • 1/2 TL Zimt
  1. Butter, Vanillezucker und Puderzucker im Standmixer für fünf Minuten aufschlagen, bis die Butter weiß geworden ist und der Zucker sich gut verarbeitet hat. Zimt untermischen, weiter schlagen.
  2. Esslöffelweise Sahen hinzugeben.
  3. Schlückchenweise Milch hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Ich habe den Swirl mit einer großen offenen Sterntülle in einer kreisförmigen Bewegung von außen nach innen gespritzt. Dann habe ich etwa 50g Zartbitterschokolade geschmolzen und auf den Cupcakes verteilt. Zum Schluss noch etwas zerbröselter Lebkuchen drüber – fertig!

PicsArt_1450448508188
Leeeecker und so schön anzuschauen :)

PicsArt_1450448390695

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *