Posted on

Haselnuss-Zimt Cupcakes

So langsam kündigt sich die Adventszeit an, meine Lieblingsjahreszeit!

Dann wird alles so ruhig und kuschelig. Und ganz ehrlich? Das Essen in der Advents- und Weihnachtszeit ist einfach ungeschlagen im Vergleich zu  sonstigen Essenstraditionen über das Jahr verteilt. Mal abgesehen von den Festtagsbraten liebe ich Plätzchen und Kekse, Spekulatius, Schokolade, Nougat und vor allem: Zimt!

Zimt ist ein echtes Siegergewürz! Ich liebe Zimt und habe mich am gestrigen Feiertag (ja, wir in Sachsen hatten gestern frei) mal etwas näher damit beschäftigt. Rausgekommen sind wurderbar leckere Haselnuss-Zimt Cupcakes mit einer zimtigen Buttercreme…sooooo lecker! 🙂

PicsArt_1447866180913
So sehen die fertigen Cupcakes aus, einfach zum Reinbeißen!

Haselnuss-Zimt Cupcakes

Zutaten für 12 Cupcakes:

  • 115g Sanella
  • 175g Zucker
  • 175g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier (L)
  • 1 TL Zimt
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • Milch
  1. Sanella und Zucker mit dem Handmixer so lange mixen, bis sich Sanella und Zucker miteinander verbunden haben.
  2. Eier eins nach dem anderen! zugeben und nach jedem Ei so lange mixen, bis es sich völlig mit der Butter-Zucker-Masse verbunden hat. Erst dann das zweite Ei zugeben!
  3. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und einsieben. Einen glatten Teig herstellen – hmm jetzt riecht es schon so lecker nach Zimt!
  4. So lange Milch zugeben, bis der Teig eine cremige Konsistenz erreicht hat.
  5. Die gemahlenen Haselnüsse unterheben.
  6. Teig in die Förmchen füllen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 20 Minuten backen.
IMG_20151118_154447
So sehen die Muffins aus, wenn ihr sie aus dem Ofen zieht. Riecht nach Weihnachten! 🙂

Zutaten für die Buttercreme:

  • 250g Butter, zimmerwarm
  • 4 Tütchen Vanillezucker
  • 200ml Sahne
  • 1/2TL – 1TL Zimt (je nach Geschmack)
  • Milch
  1. Butter und Zucker in der Küchenmaschine auf höchster Stufe für fünf Minuten mixen, bis die Butter hell und weich geworden ist und der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Vorsichtig die Sahne einfließen lassen und so lange mixen, bis sich alles gut miteinander vermischt hat.
  3. Schlückchenweise Milch einlaufen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Zimt einsieben und zum Schluss noch einmal zwei Minuten auf höchster Stufe mixen, bis der Zimt vollkommen in die Buttercreme eingearbeitet wurde.
  5. Einen Teil der Buttercreme einfärben und dann mit einer geschlossenen Sterntülle in einer kreisförmigen Bewegung von außen nach innen den Swirl aufspritzen. Nach Belieben noch etwas Deko drauf.
  6. Schmecken lassen!

 

DSC_1176
Guten Appetit!

 

Lieb grüßt,

Rasha

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.